Selected language Deutsch Deutsch
Change language
Change language page on English EnglishChange language page on Español EspañolChange language page on Français FrançaisChange language page on Italiano ItalianoChange language page on Polski PolskiChange language page on Türkiye Türkiye ČeskyChange website to USA USAChange language page on 中文 中文

Kalibrierung von elektronischen Waagen



Die Eichung von elektronischen Waagen im Bereich der Akkreditierung umfasst:
  • nicht automatische elektronische Waagen bis max. Belastung 3000 kg;
  • automatische elektronische Waagen bis max. Belastung 60 kg;
  • Waagen / elektronische Komparatoren bis max. Belastung 25 kg.
 Die Standardeichung von nicht automatischen Waagen umfasst:
  • Bestimmung von Anzeige-Fehlern (systematische Fehler) maximal in den 5 Messpunkten;
  • Bestimmung der Wiederholbarkeit (zufälliger Fehler als Standardabweichung);
  • Bestimmung der Fehler, die aus außermittiger Belastung der Waage kommen;
  • Bestimmung der Anzeige-Fehler (systematischer Fehler) bei aktivem Tara-Gerät;
  • Ausstellung des Eichzertifikats.
 Die Standardeichung von automatischen Waagen umfasst:
  • Bestimmung der statistischen Fehler (statischer Anzeige-Fehler, Wiederholbarkeit als Standardabweichung, Fehler aus außermittiger Belastung);
  • Bestimmung der dynamischen Fehler (Standardabweichung, bestimmt durch Prüfobjekt);
  • Ausstellung des Eichzertifikats.
 Zusätzlich kann die Übereinstimmung mit den Anforderungen beurteilt werden:
  • Directive 2014/31/EU of 26 February 2014 on non-automatic weighing instruments;
  • Norm PN EN 45501:1999. Metrologische Anforderungen der nicht automatischen Waagen;
  • Beurteilung der Übereinstimmung mit den durch einen Kunden bestimmten Anforderungen.
 

RADWAG Elektronische Waagen

Torunska 5
26-600 Radom
Polen
Tel.: +48 48 386 63 03
E-mail: export@radwag.com
VAT Nr.: 796-000-03-27
Vimeo Radwag YouTube Radwag Facebook Radwag
© 2019 RADWAG Elektronische Waagen. Alle Rechte vorbehalten.

See our movies
RADWAG

Radwag WEBINARS